Excursionen & Führungen

in Köln und anderswo

Vorträge

Kunst/Literatur
Köl(ni)sche Mundart

“Reisen veredelt den Geist und räumt mit unseren Vorurteilen auf.”

Oscar Wilde

Dezember 2019 Silvester in Weimar

Juni 2020 Kirchen- und Kunstschätze auf der Straße der Romanik

Vorträge

Museen

Ausstellungen

Denkmäler

zum Beispiel: Wallraf Richartz Museum & Fondation Corboud

zum Beispiel: Ein Tag mit Stefan Lochner

zum Beispiel: Kölns Romanische Kirchen

Kölsche Leeder
Swinging Kölsch

Mit dem “Kölschen Swing Trio”

Muhr unterlegt die wichtigen Stationen „em Levve” seiner Protagonisten mit eigenen kölschen Texten voller Esprit und mit hinreißender Jazz-Musik vom fetzigen Ragtime über beschwingten Swing bis zum schwermütigen Blues, vom trällerbaren Schlager bis zum Klassiker.
Schlagzeuger Michael Buschmann gibt präzise den Rhythmus vor und nimmt sich dabei  – wie angenehm –  gleichzeitig so zurück, dass Muhrs Texte bestens zur Geltung kommen.
Der Pianist Hans-Günther Adam ist in allen Stilrichtungen des Jazz zuhause und glänzt durch souveräne Beherrschung seines Instruments. Sein besonderes Markenzeichen ist die allgegenwärtige, aber dennoch dezente Pedalbass-Technik, mit der er „tonangebend“ den Groove der Gruppe bestimmt.
Unterhaltsame Aufführungen „en Muhr un Doll“ mit einer abwechslungsreichen und geistvollen Mischung aus kölscher Deftigkeit und musikalischer Klasse, dargeboten von einem Ensemble, das längst kein Geheimtipp mehr ist.

Menü