Vun Minsch zo Minsch

Dä Pitter uss’em Ferkulum – Ne kölsche Räänboge-Roman

Jupp Muhr erzählt in seinem kölschen Vortrag eine auf den ersten Blick ganz banale Story. Im Mittelpunkt stehen „dä Pitter uss’em Ferkulum“ und seine Weggefährten/-innen. Vom „kleine Panz“ bis zum „Rentenieres“ skizziert Muhr die Lebenswege seiner Akteure und unterlegt die wichtigen Stationen „em Levve vum Pitter“ mit hinreißenden Jazz-Songs – vom fetzigen Ragtime bis zum schwermütigen Blues.   Dauer: ca. 2 Stunden

Jede Stiesel maag mi Liesel
(Orig.: Everybody loves my baby)

Menü