Verehrte Käufer von »Kölsche Knüller met Joethe un Schiller«,

in diesem beim CMZ-Verlag erschienenen Buch mit den quirligen Illustrationen der Rheinbacher Künstlerin Janni Feuser hat Josef Muhr den hochdeutschen Original-Gedichten die aus seiner Feder stammenden köl(ni)schen Mundart-Fassungen gegenübergestellt.
Die Nachdichtungen, Übertragungen und Parodien erlangen ihren zusätzlichen Reiz durch die auf diesem Portal zugänglichen Audioversionen, die vom Autor – selbst Kölner Urgestein – gesprochen und im mp3.Format aufgenommen wurden. Heiko Hecking hat dafür die Technik bereitgestellt und die einzelnen Gedichte anmoderiert.
Dies soll – vor allem den nichtrheinischen Lesern – das Verständnis erleichtern und den Charme des köl(ni)schen Dialekts näher bringen.

»Jede Provinz liebt ihren Dialekt, denn er ist doch recht eigentlich das Element, in welchem die Seele ihren Atem schöpft.« 

Getreu diesem Goethe-Zitat empfiehlt es sich, auf den folgenden Seiten zu stöbern, den Mundartfassungen zu lauschen und dabei ein wenig von der Kölner Seele zu erfahren.

Die einzelnen Gedichte können durch Klick unten ausgewählt und auf der entsprechenden Seite entweder direkt angehört oder heruntergeladen werden.

Viel Vergnügen

  • Version
  • Download 12
  • Dateigrösse 23.92 MB
  • Datei-Anzahl 7
  • Erstellungsdatum 13. Februar 2021
  • Zuletzt aktualisiert 25. Februar 2021
DateiAktion
07-D'r Schmitz un sing Birre.mp3Download 
06-Dä Koch vum Erzbischoff.mp3Download 
05-Dä Händschoh.mp3Download 
04-Dä Zauberliehrjung.mp3Download 
03-Märcheverzälle.mp3Download 
02-Jedeechte sin jemolte Finsterschieve.mp3Download 
01-Muttersproch.mp3Download 
Menü